Am Sonntag, 17. März, um 10.00 Uhr, findet in der Pfarrkirche St. Ambrosius ein Familiengottesdienst zum Thema «Lebensträume» mit anschliessendem Mittagessen statt.
Wir bereiten uns auf Ostern vor, das Fest, an dem wir das Leben feiern. Aber nicht immer und überall auf der Welt ist den Menschen zum Feiern zumute. Unsere Träume zerplatzen und wir können nicht immer so leben, wie wir möchten. Das musste auch Augustine erfahren. Als sie August ihren grossen Lebenstraum erzählt, lacht dieser nur. Darüber ist Augustine sehr traurig und sie ruft sich ihre Lebensmaxime in Erinnerung: «Behandle alle Menschen so, wie du selber behandelt werden möchtest.» Im Gottesdienst kommen unterschiedliche Lebenswelten zur Sprache: die Lebensrealität bei uns in der Schweiz, die Zirkuswelt im Bilderbuch und die Lebensrealität im globalen Süden.
Nach dem Gottesdienst sind alle ganz herzlich ins Pfarreizentrum St. Josef zu einem einfachen Mittagessen eingeladen. Es gibt Suppe, „Älplermagroonä“, Getränke und Kuchen. Der Erlös dieses Anlasses ist für das Fastenopferprojekt in Südafrika bestimmt, welches die Pfarrei in diesem Jahr unterstützt.