Seit dem 28. Dezember 2020 werden Teile Kroatiens immer wieder von Erdbeben erschüttert. Die Erschütterungen haben massive materielle Schäden angerichtet. Die Kleinstadt Petrinja liegt in Trümmern, immer mehr Verletzte werden ins Krankenhaus transportiert. Auch Tote und Vermisste sind zu beklagen.

Viele kroatische Staatsbürger gehören zu unseren Nachbarn und Bekannten. Gemeinsam wollen wir für die betroffene Region beten. Wir laden Sie ein, für die Opfer und deren Angehörigen in kommenden Wochen zu beten. Gott möge ihnen Beistehen und Kraft schenken!

Die Kroatische Humanitäre Vereinigung in der Schweiz hat eine Sammelaktion gestartet. Finanzielle Beiträge können mit folgenden Angaben überwiesen werden:

Basler Kantonalbank
IBAN: CH10 0077 0253 6012 5200 1
Kroatische Humanitäre Vereinigung
Alfred-Escher-Str. 34, 8002 Zürich
Vermerk: Erdbeben Kroatien Dezember 2020

Vielen Dank für Ihr Mittragen im Gebet und Ihre Spende.