Wie kommt es eigentlich,

dass wir uns selbst wahrnehmen
als Elefanten im Porzellanladen
auf grossem Fusse lebend?

Was müsste geschehen,
dass andere Bilder entstünden
von uns selbst und von dem,
was wir sehen – von uns und den anderen?

Geschehen könnte
Todernst zu nehmen, die Realität:

Eins sind wir
mit allem
dich zertretend
töte ich mich selbst.

Geschehen könnte
zurückzunehmen, den grossen Fuss:

Leise Sohlen
stattdessen
auf den Boden setzend.

So lebten wir alle.

Veronika Jehle