Bereits seit 20 Jahre feieren wir Anfang November den Rääbäliächtli-Umzug und Familiengottesdienst, doch dieses Jahr ist alles anders. Die Räbääbliächtli sollen trotzdem leuchten. Wie Zuhause die Rääbän geschnitzt und Hausgottesdienst gefeiert werden kann, sehen sie auf folgendem Link:

Rääbäliechtli Plakat Homepage Pfarrei 2020