19. März – Seppitag

Der 19. März ist der „Seppitag“. Nicht mehr in allen Kantonen ist dieser Tag arbeitsfrei. Bei uns in Uri aber schon. Wer ist eigentlich dieser „Seppi“, dessen Gedenken uns einen zusätzlichen freien Tag beschert?

Über den Heiligen Josef aus Nazaret ist wenig überliefert. Die Bibel berichtet von ihm als Zimmermann und Verlobter von Maria, der Mutter Jesu. Seine Zweifel an der Geschichte mit dem Engel, der Maria die Schwangerschaft verkündete, verbirgt er nicht. Ein Traum veranlasst ihn dazu, Maria und dem ungeborenen Kind beizustehen. Nach der Geburt in Betlehem flüchtet die junge Familie vor den Schergen König Herodes‘ nach Ägypten. Als Jesus zwölf Jahre alt ist, suchen Maria ud Josef ihn in Jerusalem und finden diesen im Tempel. Damit ist die biblische Berichterstattung auch schon zu Ende. Es bleibt ein grosser Spielraum für Interpretationen Leben des Josef von Nazaret.

Wer war Josef von Nazareth? Die Antwort darauf dürfen wir selber finden. Auf der Suche danach finden wir möglicherweise neue Perspektiven zu den oft schwer nachvollziehbaren Geschehnissen unserer Zeit.

Machen Sie sich auf die Suche nach Antworten. Die untenstehenden Links sind vielleicht hilfreich dabei. Aber auch sie liefern nicht einfach Antworten. Die müssen wir schon selber finden.

Links zum Heiligen Josef:

Wikipedia-Artikel

Eintrag im Heligenlexikon

Apostolisches Schreiben „Mit väterlichem Herzen“ von Papst Franziskus

Kathpedia-Artikel