Beiträge

Seit dem 28. Dezember 2020 werden Teile Kroatiens immer wieder von Erdbeben erschüttert. Die Erschütterungen haben massive materielle Schäden angerichtet. Die Kleinstadt Petrinja liegt in Trümmern, immer mehr Verletzte werden ins Krankenhaus transportiert. Auch Tote und Vermisste sind zu beklagen.

Viele kroatische Staatsbürger gehören zu unseren Nachbarn und Bekannten. Gemeinsam wollen wir für die betroffene Region beten. Wir laden Sie ein, für die Opfer und deren Angehörigen in kommenden Wochen zu beten. Gott möge ihnen Beistehen und Kraft schenken!

Die Kroatische Humanitäre Vereinigung in der Schweiz hat eine Sammelaktion gestartet. Finanzielle Beiträge können mit folgenden Angaben überwiesen werden:

Basler Kantonalbank
IBAN: CH10 0077 0253 6012 5200 1
Kroatische Humanitäre Vereinigung
Alfred-Escher-Str. 34, 8002 Zürich
Vermerk: Erdbeben Kroatien Dezember 2020

Vielen Dank für Ihr Mittragen im Gebet und Ihre Spende.

 

Am 15. Mai trafen sich sieben Interessierte im Pfarrhaus, um das Projekt „Brennender Dornbusch“ zu besprechen. Bei diesem Projekt geht es darum vor Jesus in der Eucharistie vor allem um den Hl. Geist zu beten.
die Gruppe beschloss, dass jede / jeder jeweils an einem bestimmten Wochentag eine gewisse Zeit vor dem Tabernakel betet.
Alle vier Monate werden wir eine Eucharistie feiern und nachher eine Stunde Anbetung vor dem Allerheiligsten halten. Als ersten Termin haben wir das Herz-Jesu-Fest festgelegt. Das ist dieses Jahr am 28. Juni. Die hl. Messe beginnt dann um 19 Uhr.
Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Wenn jemand sonst wöchentlich eine gewisse Zeit (Ziel wäre eine Stunde) Anbetung halten will oder wer weitere Informationen braucht, kann sich beim Pfarramt melden.