Schlagwortarchiv für: news

Am Donnerstag, 09. Mai 2024 um 06.25 Uhr machten sich vierzehn Gefirmte und zwei Begleitpersonen (Sandra Gamma und Hermann Mbuinga) auf den Weg nach Rom. Die Reise verlief reibungslos. Inga Renner übernahm die Stadtführung während unseres Aufenthaltes in Rom. Am Abend desselben Tages begaben wir uns in die kultur-geschichtreiche Stadt. Das Pantheon, eines der bedeutendsten römischen Bauwerke, war auch ein Programmpunkt für diesen Abend. Von den sieben Pilgerkirchen Roms durften wir zwei davon besichtigen. Am Freitagvormittag ging es nach St. Paul vor den Mauern, wo der Apostel Paulus begraben wurde. Vor dessen Grab wurde innegehalten und wir hörten die Lesung aus dem Brief an die Römer (Römer 8,31-39). Gleich danach liefen wir zu den Domitilla-Katakomben.

Der Nachmittag brachte uns in die antike Geschichte der ewigen Stadt, wie der Dichter Tibull sie im 1. Jahrhundert v. Chr. genannt hat. Die Führung durch das Marsfeld, das Kapitol, Kolosseum, den Circus Maximus bereicherte unsere Reise sehr und war ergreifend. Trotz viel Programm war den Gefirmten die freie Zeit gewährt.

Freilich war der Petersdom ein Fixpunkt unseres Programms. Am Samstagvormittag feierten wir den Gottesdienst in einer der Unterkapellen neben dem Grab des heiligen Petrus. Kurz darauf folgte die grosse Führung im Petersdom. Kraft tankten wir mit Pasta to Go, bevor wir die Führung in die vatikanische Stadt in Angriff nahmen. Tobias Renner führte uns durch die Kaserne.

Es war eine sehr schöne Zeit, die wir in Rom verbringen durften. Am Sonntag, 12. Mai machten wir uns mit vielen gesammelten Eindrücken auf den Heimweg ins schöne Urnerland.

Diese Reise war nur möglich, weil Ehrenamtliche uns geholfen haben, alles vorzubereiten. An dieser Stelle möchte ich Anna Bossert, Inga und Tobias Renner, Annerose Furger, die diese Reise sorgfältig vorbereitet haben, danken. Danke an alle Gefirmten und Sandra Gamma für die schöne Zeit, die wir miteinander verbringen konnten.

Natürlich gilt ein grosses Dankeschön an alle unsere Pfarreiangehörige. Denn nur dank Ihren Kirchensteuern können wir Jugendlichen jedes Jahr diese Reise und sonst noch vieles mehr ermöglichen. Die Gefirmten sagen auch: Danke, dass Sie die Kirchensteuer noch zahlen.

Wo es nächstes Jahr für die Firmreise hin geht, das werden wir mit den zukünftigen Firmanden-innen entscheiden.

Text: Hermann Mbuinga
Fotos: Inga Renner / Hermann Mbuinga

 

 

 

In der Beilage finden Sie den Ministrantenplan ab 1. Mai bis 31. August 2024.

Das Pfarreiteam bedankt sich für diese Einsätze bei allen!

Mini Einsatz Mai bis August 24

Falls Sie gerne zu den Mittagessen dabei sein möchten,

melden Sie sich bitte bei Iris Gisler an Tel: 041 880 29 86

 

Mittagstisch 2024 im Restaurant Albert 2. Jahreshälfte (PDF)

In der Beilage finden Sie den Ministrantenplan ab 1. Februar – 28. April 2024.

Das Pfarreiteam bedankt sich für diese Einsätze bei allen!

 

Ministrantenplanung Feb Mär Apr 2024 (PDF)